Nicht nur wegen ihres schönen, lichtdurchflutenden Raumes ist unsere Cafeteria ein Geheimtipp. Geschätzt werden die feine hausgemachte Patisserie, besonders Wähen und Kuchen, kleine Häppchen, der würzige Kaffee oder die duftenden Tees und die vielen andern Getränke. Günstige, einfache und reichhaltige Menüs sowie kalte Buffets stehen über Mittag zur Auswahl. Alles liebenswürdig und heiter serviert von Frauen, die sich unentgeltlich in den Dienst für unser AZAB stellen.

 

Zu den Stammgästen zählen recht viele Leute aus der näheren und weiteren Nachbarschaft, aus unsern Quartieren und von weiter her, aber natürlich auch unsere Pensionäre, oft mit ihren Angehörigen.

 
Während der warmen Jahreszeit - auch bei Regen - lädt der heimelige, ruhige Innenhof zum Verweilen. Die Biotope zeigen sich in üppigem Wuchs und lassen Geheimnisse der Natur erahnen. Zum Entzücken von gross und klein hüpfen Spatzen und Meisen von Ast zu Stuhl, flattern bunte Schmetterlinge von Blatt zu Blüte, gleiten hie und da schnatternde Enten herbei. Und zu gewissen Zeiten quaken dicke Frösche um die Wette zum Ergötzen von jung und alt. Wilde Blumen und Girlanden bilden einen bunten Kranz. Kinder können sich unbeschwert bewegen oder sich im nahe gelegenen Spielplatz vertun. 
 
Verschiedene, kleinere und grössere Räume stehen auch für Sitzungen, Zusammenkünfte, Schulungen, Seminarien, gemeinsame Essen, Bankette, Firmen-, private und Vereins-Anlässe, Aperitifs zur Verfügung. 
 
Falls Sie unsere Cafeteria noch nicht kennen sollten, treten Sie ungeniert ein. Tram Nr. 3 hält vor der Türe, auch mit Autos ist in der nahen Umgebung ein Parkplatz zu finden, und zu Fuss, sei es von der Zürcherstrasse oder vom Rhein her, besteht überhaupt kein Problem.
 
Auf bald!
Öffnungszeiten
Montag - Samstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11:00 - 17:00 Uhr
Für organisierte Zusammenkünfte selbstverständlich auch andere Zeiten.
 
Bilder der Räumlichkeiten unserer Cafeteria finden Sie in der Rubrik „unser Haus“
 
 
Alterszentrum Alban-Breite, Basel, Kontakt